Was ist Supervision ?


Supervision ist ein häufig genutztes Instrument zur Unterstützung und Beratung von Berufstätigen. Sie dient zur Reflexion beruflicher Vorgänge, Veränderungsprozesse und Schwierigkeiten unter professioneller Begleitung. Zielgruppen sind Menschen in Berufen mit hohen psychischen Belastungen, wie z.B. Erzieher, Lehrer, Sozialarbeiter, Pflegepersonal und Ärzte. Neben der notwendigen individuellen Psychohygiene, Bearbeitung und Entsorgung von psychischen Belastungen steht auch die Verbesserung der Professionalität der Beteiligten im Vordergrund. Der Klarheit und Verbesserung in der partnerzentrierten Kommunikation und gegebenenfalls von institutionellen Rahmenbedingungen wird ein hoher Stellenwert beigemessen..